Mango Swirl Torte
No Bake - fruchtig und frisch
Zutaten für 10 Personen

Zutatenfür eine 24/26-er Springform:

 

125 g Butter

250 g Löffelbiskuit oder Butterkekse

15 Stück Gelatine

100 ml Klindworth Mago

300 g Quark (20%)

300 g Joghurt

100 g Zucker

1 Pck. Vanillezucker

1 EL Zitronensaft

400 ml Schlagsahne

 

Für das Finish:

1 Päckchen Mandelblätter

 

Zubereitung (ca. 1 Std. und 20 Min.)

Zubereitung:

 

  1. Die Butter schmelzen. Den Löffelbiskuit zu Pulver zerkleinern und anschließend mit der Butter mischen. In die Springform verteilen und festdrücken. Für eine Stunde in den Kühlschrank stellen.

 

  1. Für die Füllung 8 Blatt Gelatine und 7 Blatt Gelatine getrennt voneinander in kaltem Wasser einweichen. Die 7 Blätter ausdrücken und bei leichter Hitze auflösen, anschließend 1-2 EL Klindworth Mago hinzugeben und dann unter den restlichen Saft geben. Beiseitestellen.

 

  1. Den Joghurt, Quark, Zucker, Vanillezucker und Zitronensaft verrühren. Mit den restlichen Gelatineblättern wie oben verfahren und diese Creme dann 5 Minuten kaltstellen, bis sie zu Gelieren beginnt. Die Sahne steif schlagen und drei Viertel davon unter die Creme heben. Restliche Sahne beiseitestellen.

 

  1. Für die Marmorierung erst die Hälfte der Creme in die Form streichen und dann die Hälfte der Mango-Mischung darüber geben. Die restliche Creme darauf streichen. Den Rest der Mango-Mischung auf die Creme darüber und mit einem Stäbchen marmorieren.

 

  1. Für 5 Stunden in den Kühlschrank stellen.

 

Finish:

Den Rest der Sahne nach dem Lösen aus der Form um den Rand streichen ggf. mit einer Spritztülle Tupfer spritzen und mit Mandelblättern dekorieren.

 

 

Ein Rezept von Antonia Klocke für Klindworth Mago. Die Hamburgerin backt, schreibt und für fotografiert Antonella’s Backblog.