Foto und Rezept: Jasmin Krause – KüchenDeern, Hamburg
Glüh Wein Streuselkuchen
Mit Kirschen und Marzipan
Zutaten für 10 Personen

Kuchen:

  • 4 Eier
  • 200 g Zucker
  • 250 g weiche Butter
  • 1 Ampulle Bittermandelöl
  • 300 g Mehl
  • 3 TL Backpulver
  • Prise Salz
  • 2 Gläser Sauerkirschen á 350 g Abtropfgewicht
  • 250 ml Klindworth Glüh Wein
  • 40 g Speisestärke
  • 50 g Zucker

Topping:

  • 70 g weiche Butter
  • 100 g Marzipanrohmasse
  • 90 g Zucker
  • 150 g Mehl
  • 1/2TL Zimt
  • Prise Salz
  • 200 ml Sahne
Zubereitung (ca. 3 Std.)
  1. Ofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  2. Für den Rührkuchen Eier mit Zucker schaumig aufschlagen. Weiche Butter sowie Bittermandelöl zugeben und gut verrühren. Mehl, Backpulver und Salz vermischen und ebenfalls zur Masse geben. Alles zu einem homogenen Teig verrühren, Backblech mit Backpapier auslegen und Teig darauf gleichmäßig verstreichen. Im Ofen 18 Minuten backen.
  3. Währenddessen die Kirschmasse und die Streusel vorbereiten. Für das Kirschtopping die Sauerkirschen abtropfen lassen und den Saft dabei auffangen. 350 ml Kirschsaft mit 50 g Zucker und Glühwein aufkochen lassen. Speisestärke mit etwas Kirschsaft glatt rühren und dazu geben. Den Herd auf mittlere Stufe herunterschalten und die Masse unter regelmäßigem Umrühren eindicken lassen. Kirschen darunterheben und Beiseite stellen.
  4. Für die Streusel Butter sowie Marzipan in kleine Stücke schneiden, zusammen mit den anderen Zutaten vermischen. Die Mischung zwischen den Händen reiben und in kleine Streusel verwandeln. Beiseitestellen.
  5. Vorgebackenen Kuchen aus dem Ofen nehmen, Kirschen gleichmäßig darauf verteilen, Streusel folgen lassen und alles noch einmal 25 Minuten backen.
  6. Glühwein-Kirsch-Streuselkuchen ca. 2 Stunden abkühlen lassen und anschließend mit etwas Sahne den Liebsten servieren.

 

Dieser Kuchen wurde von der KüchenDeern Jasmin Krause gebacken. Sie lebt, liebt und kreiert ihre einmaligen Torten und Kuchen in Hamburg.